direkt zum Seiteninhalt springen »

Giftpflanzen im Garten

Vor einiger Zeit hab ich mal recherchiert, welche Pflanzen in meinem Garten giftig sind. Und ich war überrascht über das Ergebnis: Selbst in unserem kleinen Garten befinden sich derzeit mindestens 29 giftige Pflanzenarten – nämlich folgende:

Akelei, Begonie, Blauregen, Blaustern, Christrose, Clematis, Efeu, Fingerhut, Ginster, Hortensie, Hyazinthe, Krokus, Lavendelheide, Leberblümchen, Liguster, Magnolie, Mahonie, Maiglöckchen, Märzbecher, Narzisse, Oleander, Rhododendron, Rittersporn, Schneeball, Schneeglöckchen, Schwertlilie, Tränendes Herz, Tulpe, Wolfsmilch.

Welche Gifte sie enthalten und wie sie wirken, hab ich in der Giftpflanzendatenbank auf Botanikus.de herausgefunden.

Iris | 19.05.2009 | 17:32 Uhr | Gewusst wie, Surftipps

Bisher keine Kommentare

Zu diesem Blog-Eintrag wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar-Feed zu diesem Blog-Eintrag |

Pardon, die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.