direkt zum Seiteninhalt springen »

Schnee + Sonne aus der Vogelperspektive

Foto: Unser verschneiter Reihenhausgarten von oben

Heute hab ich das schöne Winterwetter mal genutzt, um unseren kleinen Garten von oben zu fotografieren (das geht in dem Umfang nämlich nur in der kalten Jahreshälfte, wenn das Terrassendach ‘oben ohne’ ist). Aus der Perspektive kann man am besten erkennen, wie viel von der Struktur ohne die nun fehlenden Stauden und Einjährigen noch übrig bleibt. Bis auf den Thermokomposter, den man sich links unten vor dem Rosenbogen dazudenken muss, ist die Gartenansicht vor der Terrasse vollständig (trapezförmig, längste Seite rechts). Unsere Gartenbank kann man hier allerdings auch nicht sehen, weil sie von den Blütenständen des Pampasgrases verdeckt wird. Aber dafür kann man hier gut erkennen, wie brav und wohlerzogen unsere Gartenwächterin ist: Sogar im nun völlig schneebedeckten Garten weicht sie nicht vom Weg ab ;o).

Tags:, , , , ,
Iris | 19.12.2009 | 16:26 Uhr | Garteneindrücke

5 Kommentare

  1. Ja Iris, Katzen sind schon ordentliche Tiere ;-)
    Besonders gefällt mir, wie der “Büschel” rechts in der Sonne leuchtet. Ist das das Pampasgras?
    Liebe Grüße und einen schönen vierten Advent,
    Rolf

    Kommentar von Rolf am 19.12.2009 um 22:38
  2. Ja Rolf, der leuchtende Büschel rechts ist das Pampasgras. Dir auch einen schönen 4. Advent.

    Kommentar von Iris am 19.12.2009 um 22:51
  3. Ja, das Pampasgras macht sich wirklich gut. Ich überlege ja auch schon seit Ewigkeiten, mir so etwas in den Garten zu setzen.

    Kommentar von Llewella am 20.12.2009 um 07:42
  4. Hallo Iris,
    euer Garten weist noch eine ganze Menge Struktur auf und das ist schön. Deshalb bin ich jetzt auch so froh über Bach, Teich und das Drumherum. Früher war’s im Winter nur langweilig (und im Sommer auch nicht viel besser *lach*). Madame Kitty mag das Fotografieren also auch nicht? Also meine Katzen sind genauso, sobald ich sichtbar oder hörbar mit der Digi auftauche, sind sie weg wie nix.
    Lieben Gruß und frohe Weihnachten
    Elke

    Kommentar von Elke am 21.12.2009 um 12:23
  5. Ach ja, das waren noch Zeiten, als alles so schön in Weiß verhüllt war!
    Nun ist unser Garten zumindest ziemlich trostlos. Da hatte ich mir ein malerisches Umfeld für das Thema ‘Lieblingspflanzen’ gewünscht …

    Aber so ein Wetter ist ja prima für gemütliche Stunden :-)
    Liebe Grüße und noch einen schönen 2. Weihnachtstag.
    Silke

    Kommentar von SchneiderHein am 26.12.2009 um 06:39

Kommentar-Feed zu diesem Blog-Eintrag |

Pardon, die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.