direkt zum Seiteninhalt springen »

Frühlingsboten auf der Terrasse

Hier präsentiere ich Euch nun noch die gestern angekündigten Bilder der diesjährigen Frühlings-Deko auf unserer Terrasse. Normalerweise steht sie ja direkt vorm Fenster. Doch weil sie sich da schlecht ablichten ließ, gruppierte ich sie fürs Foto mal kurz neben dem Gartenschrank:

Foto: Deko-Tisch mit Blumentöpfen und -kübeln mit Frühlingsblühern

Meinen momentanen Lieblingspflanzkorb hab ich jedoch separat fotografiert, weil man dann seine Details besser erkennen kann. Dieses Arrangement mag ich grad so besonders gern, weil ich finde, dass die sehr natürlich wirkende Pflanzung am besten zum anbrechenden Vorfrühling passt.

Foto: Mit Moos verkleideter Drahtkorb mit Schneeglöckchen, Hornveilchen, Mini-Narzissen, Efeu, blühenden Haselzweigen und Goldnessellaub

Seit vorgestern Abend muss ich allerdings meinen Frühlingsgrüßen vorübergehend Asyl im Keller gewähren, denn der Winter demonstriert gerade mit eisiger Kälte und Schnee, dass er noch nicht besiegt ist. Bleibt nur die Hoffnung, dass sein Widerstand gegen das Frühlingserwachen nicht mehr allzu lange dauert.

Tags:, ,
Iris | 06.03.2010 | 09:26 Uhr | Dekoration

5 Kommentare

  1. Hallo Iris,
    das sieht ja wirklich sehr hübsch aus, auch die gestrigen Bilder. Es ist wirklich schade, dass nun alles wieder im Keller gelandet ist. Aber besser so als erfroren. Ich habe zwar einige Primelchen und Narzissen gekauft, aber mit der richtige Deko doch noch gewartet. Diesem Winter trau ich nicht über den Weg.
    Liebe Grüße
    Elke

    Kommentar von Elke am 06.03.2010 um 17:46
  2. Hallo Iris, ich glaube Deine Bilder sind von der Realität eingeholt worden ;-) Bei uns ist es jedenfalls wieder weiß und kalt soll es nächste Woche auch bleiben.
    Liebe Grüße
    Rolf

    Kommentar von Rolf am 06.03.2010 um 18:53
  3. Wie wunderschön frühlingshaft. Leider ist heute auch bei uns wieder Schnee gefallen; der Winter will einfach nicht weichen. Das untere Arrangement gefällt mir ganz besonders gut, auch wie sich das Blau der Stiefmütterchen im blau glasierten Topf wiederholt.

    Kommentar von Ingrid am 06.03.2010 um 22:33
  4. Schön, so geballter Frühling! Ich habe in diesem Jahr vor der Haustür auch ein wenig Frühling gezaubert, was mir normalerweise ja nicht so liegt. Aber meine Sehnsucht hat gesiegt. Und was ist? Nachts hat es plötzlich wieder minus 8 Grad – sieht schlecht aus für die armen Frühlingsboten in den Töpfen.
    Liebe Grüße, Margit

    Kommentar von Margit am 08.03.2010 um 14:01
  5. [...] ich meine Frühlingspflanzungen nicht mehr allabendlich in den Keller räumen muss, um sie vor dem außergewöhnlich hartnäckigen Winter in Sicherheit zu bringen, hab [...]

    Pingback von Lebensglück Garten » » Es frühlingt und ostert im Garten am 26.03.2010 um 22:33

Kommentar-Feed zu diesem Blog-Eintrag |

Pardon, die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.