direkt zum Seiteninhalt springen »

Krokusse im Schnee

Foto: Krokusse neben Kriechspindel im Schnee

Krokusse sind meine Lieblingsfrühlingszwiebelblüher, weil sie als erste wieder Farben in den Garten bringen. Außerdem sind sie sehr ausbreitungsfreudig und unkompliziert in der Kultur. Sie gehören zur Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae), sind also mit der Iris verwandt.

Foto: Makro-Aufnahme einer gelben Krokusblüte im Schnee

Zumindest meine botanischen Krokusse haben sich inzwischen durch den nur langsam schmelzenden Schnee ans Licht gekämpft. Die gelben hatten sogar schon ein paar mal ihre Blüten geöffnet.

btw was vielleicht nicht jedem bekannt ist: Neben den weit verbreiteten Frühlings-Krokussen gibt es auch herbstblühende Arten. Ein schöner umfassender Artikel über Krokusse ist auf der NABU-Website zu finden.

Tags:, , ,
Iris | 09.03.2010 | 09:46 Uhr | Pflanzenportraits

4 Kommentare

  1. Einfach schön, diese ersten Frühlingsboten. Ich habe unlängst auch welche fotografiert, allerdings nicht im eigenen Garten (habe keinen), sondern als ich auf Fotopirsch in der nahen Kleingartenanlage unterwegs war. Es tut einfach gut, zu sehen, dass es doch jedes Jahr weitergeht.

    Kommentar von Micha am 09.03.2010 um 12:43
  2. Schön, deine Krokusse :) Und die Bilder auch so malerisch. Da kann mein Krokus nicht mit – der guckt nur aus der nackten Erde raus *lach* Nix drumrum – keine Pflanze (derzeit auch kein Schnee, obwohl wir noch genug davon haben – aber nicht da!)

    Kommentar von Llewella am 09.03.2010 um 14:06
  3. Wunderschön dieses leuchtende Gelb. Will ich auch bald mal in natura sehen…
    Liebe Grüße
    Rolf

    Kommentar von Rolf am 09.03.2010 um 22:02
  4. [...] auch meine geliebten Krokusse entfalten sich nun an vielen Stellen im Garten in all ihrer [...]

    Pingback von Lebensglück Garten » » Es geht los! am 19.03.2010 um 11:48

Kommentar-Feed zu diesem Blog-Eintrag |

Pardon, die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.