direkt zum Seiteninhalt springen »

Und was blüht sonst so im Mai?

Hier eine Auswahl von Stauden, die neben Rhododendren, Azaleen, Strauchpfingstrose und Polsterstauden derzeit in meinem Maigarten blühen:

Fotocollage: Tränende Herzen, Storchschnabel, Flockenblume, Moossteinbrech, Akeleien

Mein absoluter Liebling im hinteren Garten war während der ersten Maiwochen mein weißes Tränendes Herz. Nicht nur, dass es so viele Blüten trug wie noch nie, die ganze Staude zeigte sich auch in einer perfekten, gleichmäßig kompakten Wuchsform. Doch vor kurzem haben ihm die vielen wundervollen Storchschnabelblüten den ersten Rang abgenommen.

Und meine diesjährige Maifavoritin im Vorgarten ist ebenfalls eine Schönheit in weiß – nämlich diese vor einigen Jahren selbst gezogene Etagenprimel.

Foto: Horst weißer Etagenprimeln

Aufgrund der kühlen Witterung der letzten Zeit sind auch die meisten Hornveilchen in den Töpfen und Beeten immer noch gut in Form – wie beispielsweise diese hier in der Pflanzschale auf dem Gartentisch.

Foto: Bunte Hornveilchenpflanzung mit einem Keramik-Blumenstecker in Schneckenform

Tags:, , , , ,
Iris | 25.05.2010 | 14:22 Uhr | Garteneindrücke, Pflanzenportraits

3 Kommentare

  1. Wow, da blüht ja einiges! Meine Pfingstrosenblüte läßt noch auf sich warten, aber Storchschnabel blüht bei mir auch endlich. Und das, wo ich noch letztes Jahr den Hund in Verdacht hatte, die Pflanzen herausgezogen zu haben *gg*

    Kommentar von Llewella am 26.05.2010 um 06:55
  2. Hallo Iris!
    Auf meine blauen Storchschnäbel warte ich noch, nur der Braune blüht schon. Diese weiße Primel ist ja der Hit, die würde mir auch gefallen!
    VG

    Kommentar von Die Gärtnerin am 26.05.2010 um 08:52
  3. Liebe Iris,

    was für eine zauberhafte Collage, ich bin total begeistert, diese Blütenpracht strahlt so herrlich.

    Aber auch die Primel und die Hornveilchen schauen wunderschön aus, die Schnecke gefällt mir auch.

    Herzliche Blumengrüße
    von Anke

    Kommentar von Anke am 26.05.2010 um 15:09

Kommentar-Feed zu diesem Blog-Eintrag |

Pardon, die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.