direkt zum Seiteninhalt springen »

Gartenblog-Top5: Juni 2010

Vorwort:
In den letzten Monaten sind mir in einigen Gartenblogs, die ich entweder abonniert habe oder auf die ich zufällig stieß, immer wieder Blogartikel aufgefallen, die derart informativ und interessant formuliert waren, dass ich mir dachte: „Das könnte auch ohne Weiteres in einem Gartenmagazin stehen.” Und ich finde, diese Texte sind es wert, von möglichst vielen Gartenbegeisterten gefunden zu werden. Doch im Laufe der Zeit ist mir auch aufgefallen, dass Garten-Blogpostings viel seltener in anderen Blogs verlinkt werden, als ich das von anderen Blogsparten kenne. Das wiederum finde ich irgendwie schade. Aus diesen Gründen hab ich beschlossen, hier eine neue Rubrik einzurichten, in der ich meinen Lesern künftig, jeweils am ersten Freitag im Monat, fünf Gartenblogartikel aus dem Vormonat vorstellen will, die ich besonders interessant und anregend fand.

Lange Rede, kurzer Sinn – hier nun die

Top5-Gartenblogartikel des Monats Juni 2010:

—————————————–

Ach so, abschließend noch zwei Hinweise:
1. Man wird in dieser Top5-Rubrik überwiegend Blogartikel zum Thema Ziergarten finden. Das ist dadurch begründet, dass mein Garten ein reiner Ziergarten ist und ich auch mehrheitlich Ziergartenblogs lese.
2. Meine Top5-Liste ist keine Rangliste. Das heißt, die Reihenfolge der Auflistung hat keine besondere Bedeutung. Ich fand jeden der genannten Blogartikel auf seine Art bemerkenswert und möchte da keine Platzierung vornehmen.

Tags:, ,
Iris | 02.07.2010 | 18:43 Uhr | Surftipps

1 Kommentar

  1. Oh, danke für die Ehre. Mit den Kräutern bin ich noch ganz unsicher (von wegen Standort und Winterfestigkeit). Aber ihnen scheint’s im kleinen Beet zu gefallen; sie gedeihen gut, wollen aber alle blühen. Ich muss noch mal ein Foto machen.

    Kommentar von Ingrid am 03.07.2010 um 20:47

Kommentar-Feed zu diesem Blog-Eintrag |

Pardon, die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.