direkt zum Seiteninhalt springen »

Neue Gärtner braucht das Land!

Gestern hab ich in dem von mir gern gelesenen Blog Mauerblumen ein Video gefunden, das anzuschauen mir viel Freude gemacht hat. Denn es nährt die Hoffnung, dass auch in unserer Welt gegenwärtig dramatisch fortschreitender Urbanisierung noch eine Generation von Menschen heranwächst, die im Grunde ihres Herzens Gärtner sind. Mehr will ich Euch gar nicht dazu sagen. Schaut’s Euch einfach an. Ich verspreche Euch, es lohnt sich:

Tags:, , , , ,
Iris | 20.02.2011 | 13:59 Uhr | Öffentliche Gärten

3 Kommentare

  1. Huhu Iris,
    mit einem “Schulgarten” kann ich nicht dienen aber wir haben hier bei uns einen Schulbauernhof (http://www.schulbauernhofpfitzingen.de). Ist ja auch nicht schlecht ;-)
    Liebe Grüße
    Rolf

    Kommentar von Rolf am 20.02.2011 um 15:57
  2. Wow, also so groß glaube ich werden meine Zuchini nicht, habt Ihr gesehen wie groß die war? Aber genrell finde ich das eine tolle Sache vor allem in großen Städten und vor allem die Kleinen die wenn man in der Stadt aufwächst ja doch etwas entfremdet vom Gärtnern und der Umwelt vielleicht auch sind. Echt toll die Aktion, das Projekt sollte man in jeder Stadt starten, stellt Euch vor jeder Kindergarten jede Schule mit eigeneme Lehrgarten. Fände ich ne tolle Sache.

    Viele Grüße aus der grünen Stadt :)

    Kommentar von Maxim am 06.03.2011 um 07:51
  3. Ein wunderbares Projekt; danke fürs Teilen!
    Ich hatte auch mal so große Zucchini, und zwar auf dem Dach einer Tiefgarage, als ich den Boden zuvor durch Senfsaat mit Stickstoff angereichert hatte. Funktionierte fantastisch. Über 2 Kilo wogen die :-)

    Kommentar von Petra A. Bauer am 17.03.2011 um 23:18

Kommentar-Feed zu diesem Blog-Eintrag |

Pardon, die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.