direkt zum Seiteninhalt springen »

Hausgarten.net wirbt für Insektenschutz

Ich sollte Marcel vom Hausgarten.net wohl bei Gelegenheit mal dezent auf meinen Geburtstag aufmerksam machen, denn er hat offenbar ein gutes Gespür für Geschenke, die GärtnerInnen wirklich Freude machen ;o). Gestern überraschte er mich z.B. mit einem Paket, dessen Inhalt nicht nur bei mir gut ankam, sondern vermutlich auch den Bienen und Schmetterlingen in unserem neuen Garten sehr gelegen kommt – nämlich je ein Bienen- und ein Schmetterlingshaus aus FSC-Holz.

Foto: Ein kleines Bienen- und ein kleines Schmetterlingshaus in einem Karton mit Holzwolle

Herzlichen Dank dafür, lieber Marcel!

Zwar ist in unserem neu entstehenden Bauerngarten eh schon ein großes Insektenhotel fest eingeplant. Doch es kann ja auf keinen Fall schaden, schon mal ein paar kleine Nützlingsdomizile bereitzustellen, bis das große fertig ist ;o).

Verbunden war dieses schöne und nützliche Geschenk lediglich mit der unaufdringlich formulierten Bitte, in meinem Blog über aktive Nützlingsförderung zu berichten sowie auf das Themen-Special Insektenschutz auf Hausgarten.net und insbesondere auf das dortige Nützlinge-Forum aufmerksam zu machen. Ersteres mache ich hier ja ohnehin schon des öfteren, weil auch mir dieses Thema sehr am Herzen liegt. Und Letzteres ist auch keine Zumutung für mich – auch wenn ich selbst mich in den letzten Jahren eher selten in Foren äußere – denn die dortige Community macht auf mich einen sympathischen Eindruck und die angesprochenen Themen sind durchaus interessant und informativ. Auch das themenverwandte Biogarten-Forum bietet mittlerweile eine Fülle von hilfreichen Informationen zur Gestaltung eines insektenfreundlichen Gartens.

Tags:, , , , , , , ,
Iris | 01.07.2011 | 11:42 Uhr | Dekoration, Surftipps, Tiere im Garten

6 Kommentare

  1. Hallo Iris,
    könntest du für mich einmal nachschauen, ob die Bambusröhren auf einer Seite, oder wenigstens in der Mitte, geschlossen sind?
    Ich hatte von einem Fall in einem Forum gelesen, wo man durch die Röhren in genau dieser Nisthilfe, wie du sie hast, durchgucken konnte, und das macht keinen Sinn für die Bienen.
    Danke und viele Grüße
    Elke

    Kommentar von Elke am 01.07.2011 um 14:11
  2. @Elke:
    Einige Röhren sind nicht durchgehend offen, andere schon. Aber die werd ich dann eben nachträglich einseitig verschließen. Vielen Dank für den Hinweis.

    Kommentar von Iris am 01.07.2011 um 14:19
  3. Aha – bei dir also auch. Ich durfte mich gestern ebenfalls über das Päckchen freuen. Aber auch das mit den beidseitig offenen Röhren ist mir gleich aufgefallen. Das ist eine Fehlkonstruktion, die sich aber leicht beheben lässt.
    Lieben Gruß
    Elke

    Kommentar von Elke am 01.07.2011 um 14:26
  4. [...] Hier ein noch paar Linktipps für diejenigen, die nicht recht wissen, was sie mit der vielen Holzwolle anfangen sollen, die Marcel ihnen geschenkt hat: [...]

    Pingback von Lebensglück Garten » » Verwendungszwecke von Holzwolle im Biogarten am 01.07.2011 um 16:48
  5. In der Hinsicht muss ich auch unbedingt was tun.
    Herzlichen Gruß, Ingrid

    Kommentar von Ingrid am 01.07.2011 um 17:07
  6. Ich überlege mir auch bald ein solches Schmetterlingshäuschen zuzulegen. Vielen Dank für den Tipp die hinterseite komplett zu verschließen!

    Kommentar von Tanja Hammerl am 02.08.2011 um 16:51

Kommentar-Feed zu diesem Blog-Eintrag |

Pardon, die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.