direkt zum Seiteninhalt springen »

Septemberimpressionen aus dem Landhausgarten

Foto: Blick in den herbstlichen Heidegarten mit Terracotta-Büste im Vordergrund
Im Herbst ist Hauptsaison im Heidegarten. Die Blütezeit der Sommerheide geht gerade dem Ende zu, dafür leuchten nun die Knospenheiden mit den Lampenputzergräsern in der Herbstsonne um die Wette.
Foto: Sicht auf den herbstlichen Heidegarten von der Nordseite des Hauses aus
Diese Aussicht bestätigt uns jeden Tag aufs Neue, dass es eine gute Idee war, einen Heidegarten anzulegen, obschon es wohl noch ein paar Jahre dauert, bis die Heide zu dem von mir erträumten bunten Flickenteppich zusammengewachsen ist.
Foto: Gartenschaukel im Herbst
Im Bauerngartenbeet hab ich die verblühten Sommerstauden bereits gestutzt und so ist es auch rund um unsere Gartenschaukel wieder lichter geworden. Bis zum Ausklang der Gartensaison sorgen hier nur noch Löwenmäulchen, Astern und hohe Fetthennen für etwas Farbe und Bienenfutter.
Foto: Blick auf obere die Steingartenterrasse und den Teich
Zum Schluss meines heutigen Blog-Artikels zeig ich Euch noch zwei aktuelle Aufnahmen aus dem Steingarten – momentan mein Lieblingsgartenteil, weil er mir derzeit gar keine Arbeit, sondern nur Freude macht.
Foto: Nahaufnahme auf den Storchschnabel 'Ballerina' und rosa Blutstorchschnabel
Besonders begeistern mich da momentan der graue Storchschnabel ‘Ballerina’ sowie der zartrosa Blutstorchschnabel ‘Geranium sanguineum var. striatum’ – zwei zauberhafte, unermüdliche Dauerblüher.

Tags:, , , , , , ,
Iris | 30.09.2012 | 22:00 Uhr | Garteneindrücke

3 Kommentare

  1. Hallo Iris,
    wirklich beeindruckend, wie sich der Garten schon gemacht hat.
    Der Steingarten gefällt mir auch sehr. Mal sehen, wann sich die ersten Eidechsen ansiedeln?
    Ein Cotoneaster-Stämmchen hatte ich auch mal. Es ist nach ein paar Jahren eingegangen, schade. Ich fand das auch sehr reizvoll – Cotoneaster mal nicht flächendeckend, sondern als Solitär, und trotzdem ein wenig Nahrung für Bienen und Vögel.
    Schönen Feiertag!
    Elke

    Kommentar von Elke am 03.10.2012 um 11:10
  2. Liebe Iris, ich kann es nur immer wiederholen: Sehr beeindruckend, was Du in Deinem neuen Garten in so kurzer Zeit geschaffen hast! Und das ja alles neben dem Hausbau. Wirklich toll, ich bin schon sehr gespannt, wie sich der Garten in zwei/drei Jahren entwickelt hat. Ich hoffe, Du hälst uns auf dem Laufenden? LG Gartenliesel

    Kommentar von Gartenliesel am 03.10.2012 um 20:29
  3. Hallo Iris,
    ich bin von eurem Garten einfach nur begeistert. Die vielen verschiedenen Bereiche und die Liebe mit der alles angelegt wurde, lassen den Blick lange auf den schönen Bildern verweilen. In so einem Garten mag man gerne nach getaner Arbeit die letzten warmen Sonnenstrahlen des Septembers aufnehmen und zufrieden auf sein Tagewerk blicken. Man spürt förmlich, dass dieser Garten viel positive Energie gibt. Anders kann ich es mir auch nicht erklären, wie ihr in so kurzer Zeit etwas so Einzigartiges schaffen konntet. Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß und Freude mit eurem Garten und hoffe noch viele schöne Beiträge lesen zu dürfen ;-)
    Viele liebe Grüße,
    Norbert

    Kommentar von Norbert am 07.10.2012 um 21:50

Kommentar-Feed zu diesem Blog-Eintrag |

Pardon, die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.