direkt zum Seiteninhalt springen »

Verschneiter Landhausgarten im Advent 2012

Foto: Blick von der Terrasse in den verschneiten Landhausgarten
Gestern fiel hier noch mehr Schnee und heute Mittag ließ sich auch die Sonne kurz blicken. Also gibt’s hier gleich noch ein paar frische Schneebilder aus unserem Winterwunderland.
Foto: Blick von der Terrasse in den verschneiten Landhausgarten
Heute hab ich unseren Garten auch mal von der linken Seite der Terrasse aus fotografiert. So könnt Ihr mal einen Teil des Gehölzgartens sehen und auch die Bruchsteintreppe in den oberen Garten, die mein Lieblingsgärtnergehilfe und ich kürzlich noch fertig gestellt haben. Hm, das heißt, eigentlich doch nicht. Man sieht momentan nicht mehr wirklich viel davon ;o). Na ja, zeig ich’s Euch halt noch mal im Frühling, wenn der Schnee wieder weg ist.
Foto: Nahaufnahme Vogelhaus und Hohe Fetthennen vor Ginsterbüschen
Besonders schön finde ich im winterlichen Garten auch immer den Anblick meiner Ginster. Sie haben ihren Umzug im Frühjahr augenscheinlich gut überstanden und ihre frischgrünen Triebe bieten nun erfreulich lebendige Blickpunkte in der verschneiten Gartenlandschaft.Foto: Blick in die verschneite obere Gartenhälfte mit Steingarten und rotem Gartenhaus
Außerdem bin ich sehr dankbar für die großen Bäume in den beiden Nachbargärten links und rechts, denn sie rahmen den Ausblick in unseren Garten zu jeder Jahreszeit sehr schön ein. Die von mir gepflanzten Bäume brauchen hingegen noch ein paar Jahre, bis sie als Strukturgeber wirklich in Erscheinung treten.

So, das war’s erst mal wieder mit winterlichen Impressionen aus unserem Landhausgarten. Wer von Euch jetzt erst richtig in Wintergartenlaune gekommen ist, kann ja z.B. bei Barbara im Gartenkunst-Blog weiterlesen. Allen treuen Lesern meines Blogs wünsche ich weiterhin einen schönen Advent – mit oder ohne Schnee, je nachdem, was Euch lieber ist :o).

Tags:, , , ,
Iris | 13.12.2012 | 16:17 Uhr | Garteneindrücke, Surftipps

7 Kommentare

  1. Hallo Iris,
    dein neuer Landhausgarten sieht auch im Winter super aus.
    Ihr habt dieses Jahr wirklich etwas geschafft!
    Jetzt wünsche ich dir daher noch einen erholsamen Advent!
    Viele Grüße aus OWL
    Elke

    Kommentar von Elke am 13.12.2012 um 18:17
  2. Ist schon schön und gut, so eine weiße Winterdecke für den Garten.
    Ich freu mich schon dann auf Deine Frühlingsfotos. Euren Steingarten finde ich nämlich sensationell gut gelungen! Respekt!
    Und Du hast Recht, ohne Bäume wärs nicht so schön.

    lg Frieda

    Kommentar von Frieda am 13.12.2012 um 18:40
  3. Hallo Iris,

    auch mit viel Weiß statt viel Grün sieht euer Garten immer noch traumhaft aus. Ich bin mal gespannt, wie sich die Überwinterung der Bepflanzung schlägt, bei euch ebenso wie bei uns (ist ja unser erster Winter mit eigens eingebrachtem Bewuchs auf dem Grundstück :) ).

    Liebe Grüße und auch dir eine schöne Adventszeit (unabhängig von der Gartenfärbung),
    Steffen

    Kommentar von Steffen am 14.12.2012 um 14:07
  4. Sensationell – all die weißen Hütchen, es sieht wirklich sehr schön aus. Jetzt ist der Schnee hier weg, ich hoffe, er bleibt es auch, bis nach Weihnachten.
    Dir wünsche ich ein frohes Fest!

    Sigrun

    Kommentar von Sigrun am 17.12.2012 um 10:57
  5. Liebe Iris, Dein Garten ist immer eine Wucht, auch mit Schnee, aber das weißt Du ja :-)! Ich wünsche Dir jedenfalls schon heute frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr! Liebe Grüße, Anja

    Kommentar von Gartenliesel am 20.12.2012 um 18:56
  6. Hallo Iris,

    wieder mal traumhafte Bilder, einfach wunderschön!

    Die sind aber nicht der Anlass, sondern: viel Glück und Freude im neuen Jahr! Hab einen guten Rutsch und behalte die Freude am Gärtnern und Bloggen!!

    Liebe Grüße
    Claudia

    Kommentar von Claudia/Das-wilde-Gartenblog am 31.12.2012 um 16:46
  7. Schönes Blog und ein toller Blog-Titel. Die Fotos 1A! Eine Anfängerin erblasst vor Neid… ;)

    Kommentar von Mato am 11.01.2013 um 19:52

Kommentar-Feed zu diesem Blog-Eintrag |

Pardon, die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.