direkt zum Seiteninhalt springen »

März 2013

Endlich wieder Sonne!

Und bald wird sie hoffentlich auch den letzten Schnee dieses langen dunklen Winters geschmolzen haben. Anfang Februar hoffte ich ja noch, dass ich dieses Jahr nicht ganz so lange auf das Erscheinen der ersten Frühjahrsblüher warten muss – Pustekuchen! Doch heute und am vergangenen Samstag konnte ich seit einer gefühlten Ewigkeit endlich mal wieder bei Plusgraden über 10°C und strahlendem Sonnenschein ein paar Stunden im Garten arbeiten.

Foto: Knospende Schneeglöckchen im Schnee

Diese Gelegenheit packte ich sofort beim Schopfe, um ein paar Anfang Februar für den Vorgarten erworbene Schneeglöckchen und Winterlinge auszupflanzen. Auch meine Lieblingsgartenschere kam erstmals dieses Jahr zum Einsatz, denn es wurde höchste Zeit für den Rückschnitt der sommerblühenden Sträucher. Zumindest bis morgen Abend soll hier laut Wettervorhersage das schöne Gartenwetter anhalten. Sollte es so kommen, werde ich es nutzen, um schon mal ein paar über den Winter stehengelassene Staudenreste abzuräumen, die ohne Schneehäubchen nun nicht mehr besonders ansehnlich sind. Meine Gartengeister sind geweckt, sonnenhungrig und voller Tatendrang. :o)

Tags:
Iris | 05.03.2013 | 21:05 Uhr | Garteneindrücke, Pflanzenportraits | 8 Kommentare