direkt zum Seiteninhalt springen »

Garteneindrücke

Mein Lieblingsbeet im August 2009

Foto: Blick ins Staudenbeet (frontal)

Ich kann mich gar nicht genug sattsehen, an der Blütenfülle im großen Staudenbeet vor unserer Terrasse. Wie es sich derzeit präsentiert, kommt es meiner Wunschvorstellung von einem blühenden Sommergarten schon sehr nahe.

Foto: Blick ins Staudenbeet (von oben)

Obwohl ich es genieße, den Farbrausch dieses Blütenfeuerwerks aufzusaugen, finde ich immer noch das eine oder andere verbesserungswürdig daran – getreu einem Motto von Karl Foerster: “Wer mit seinem Garten schon zufrieden ist, verdient ihn nicht.”

Tags:, ,
Iris | 25.08.2009 | 08:45 Uhr | Garteneindrücke | 15 Kommentare

Mein Sommergarten 2009

Foto: Reihenhausgarten mit Staudenbeeten, Bank und Rosenschirm

Zwischen diesen aktuellen Aufnahmen von unserem Garten und dem Foto, was mein Lieblingsgärtnergehilfe kurz nach der Umgestaltung aufgenommen hat, liegen noch nicht einmal 4 Monate. Kaum zu glauben, oder?

Foto: Reihenhausgarten mit Sommerblumenrondell, blühenden Staudenbeeten und Rindenmulchwegen

Auch in den vergangenen Jahren hab ich während des Frühsommers oft darüber gestaunt, wie aus winzigen Setzlingen und eingezogenen Stauden, binnen weniger Wochen, unübersehbare Blütenberge werden; doch dieses Jahr erschien mir die Verwandlung unseres Gartens sogar noch spektakulärer. Seitdem wir keinen Rasen mehr haben, ist mehr Platz für blühende Verwandlungskünstler.

Foto: Reihenhausgarten mit clematisberankten Obelisken, zentralem Blumenrondell, umrahmt von Rindenmulchwegen

Und jeden Morgen, wenn ich in den Garten gehe, bestätigt mir der überwältigende Anblick dieser bunten Pracht und das Summen und Flattern der vielen Gartenbewohner, dass uns die Neugestaltung vollauf gelungen ist. Denn es ist genau so noch schöner geworden, wie als ich es mir erträumt hatte.

Tags:, , , , , , ,
Iris | 17.07.2009 | 19:22 Uhr | Garteneindrücke | 11 Kommentare

Erste Gartenwochen 2009

Foto: Orangegelbe Tulpenblüte

Obwohl im Garten, infolge unserer kürzlichen radikalen Umgestaltungsmaßnahmen, derzeit noch mehr zu tun ist, als letztes Jahr um diese Zeit, genieße ich die wiederkehrenden Farben und die frischen Frühlingsbrisen, die mir bei der Arbeit draußen um die Nase wehen, sehr.

Doch nicht alle meine Gartenzöglinge haben es bis hierhin geschafft. Einer meiner Rittersporne und ein gelbroter Ginster sind dem außergewöhnlich harten Winter zum Opfer gefallen. Auch aus den Nachbargärten wurden Verluste gemeldet: Einige der großen Buddleja in unserem Reihenhausblock sowie zwei Pampasgräser hat Gevatter Frost wahrscheinlich endgültig dahingerafft. Jedenfalls sind an ihnen bis dato keine Lebenszeichen mehr zu erkennen. Und die meisten Kirschlorbeersträucher hier in der Gegend sehen derzeit noch ziemlich erbärmlich aus, werden sich aber vermutlich wieder berappeln.
Doch ich habe für die diesjährigen Nektarsammler zumindest einen kleinen Ausgleich geschaffen. Es gibt nämlich in meinen neu angelegten Blumenbeeten auch einige Neuzuwächse, u.a. einen Sommerflieder (Buddleja davidii Ellen’s Blue). Und ich freu mich jetzt schon auf die vielen Schmetterlinge, die er mir hoffentlich im Sommer vor die Linse locken wird ;o).

Tags:, , , ,
Iris | 16.04.2009 | 18:55 Uhr | Garteneindrücke, Pflanzenportraits | Kommentare deaktiviert
Seiten: « 1 2 3 ...12 13 14 15 16 17 18 19 20 »