direkt zum Seiteninhalt springen »

Artikel mit dem Schlagwort ‘Eingang’

Willkommen Frühling!

Ich kann mich nicht erinnern, dass mir je ein Winter so lang vorgekommen ist wie der, der nun hoffentlich endlich dem Frühling weicht. Und weil ich dieses Jahr schon viel zu lange sehnsüchtig auf die Rückkehr der Gartenblumen und -tiere warten musste, hab ich beschlossen, dem Frühling jetzt mal etwas auf die Sprünge zu helfen. Zu diesem Zweck beschaffte ich mir letzte Woche ein paar Frühlingsblüher aus dem Baumarkt und verarbeitete sie zu frühlingshaften Pflanzenarrangements, die ich rund ums Haus verteile. Bei mir ist jetzt Frühling, basta! Wie der aussieht, davon könnt Ihr Euch hier einen bildlichen Eindruck verschaffen.

Heute will ich Euch zunächst meine Frühlingsbegrüßungen im Eingangsbereich zeigen. Frisch beplanzt wurden dort natürlich wieder der obligatorische Pflanztopf auf dem Deko-Stuhl neben der Haustür…

Foto: Pflanzenarrangement mit Hornveilchen, Primel, Mini-Narzisse, Efeu, Reisig, Moos, Schleife und einem Keramikhasen

…sowie meine beiden Körbchen vorm Küchenfenster…

Foto: Pflanzkörbchen mit Hornveilchen, Primel, Mini-Narzisse, Efeu, Reisig, Moos, Schleife und einem weißen Keramikhuhn

…die sich dieses Mal lediglich in der Anordnung des Arrangements und der Deko-Figur unterscheiden, in der Farb- und Pflanzenauswahl jedoch gleich gestaltet sind. Die fröhlichen Frühlingsfarben bringen auch so genug Buntheit vor unser zweigeteiltes Küchenfenster, finde ich.

Foto: Pflanzkörbchen mit Hornveilchen, Primel, Mini-Narzisse, Efeu, Reisig, Moos, Schleife und einem weißen Keramikhasen

Letztes Jahr um diese Zeit bekam ich von meiner Schwester ein kleines buntes Frühlingskörbchen geschenkt. Weil ich das so niedlich fand und es in seinen Ausmaßen wie gemacht ist für die sehr schmale Fensternische vor unserem Toilettenfenster, hab ich es heuer neu bepflanzt.

Foto: Buntes Pflanzkörbchen mit Hornveilchen, Primel, Schneeglöckchen, Efeu und kleinem Deko-Vogel auf einem Reisigbund

So, das wär’s erst mal an Deko vorm Haus. Und morgen zeig ich Euch dann noch ein paar Frühlingsdekorationen, die ich für unsere Terrasse kreiert habe. Schließlich will ich den Frühling ja von allen Seiten locken. Weil wenn schon, denn schon ;o).

Tags:, , ,
Iris | 05.03.2010 | 09:05 Uhr | Dekoration | 5 Kommentare

Willkommen im Advent

Kürzlich konnte ich günstig ein großes Bund Nobilis-Zweige ergattern – genug um meine geplanten frischen Adventsgestecke für den Innen- und Außenbereich, unseren Adventskranz sowie einen Türkranz daraus zu binden. Dekoriert hab ich die Tannengebinde mit allerlei Schnickschnack, der sich im Laufe der Jahre in meiner Weihnachtsschatztruhe angesammelt hat – z.B. aus ehemals geschenkten oder geerbten Adventsgestecken und -sträußen, aus dem Gewürzschrank oder aus dem Wald. Neu dazugekauft wird von mir zu diesem Fundus nur noch selten etwas.

Begonnen hab ich meine diesjährige Adventsbastelei letzte Woche mit der Winterdekoration für unseren Eingangsbereich. Und die Ergebnisse möchte ich auch Euch hier zuerst zeigen. Auf betont weihnachtliche Akzente hab ich dabei allerdings verzichtet, weil ich die Außendekoration nach Möglichkeit auch nach Weihnachten noch eine Weile stehenlassen will.
Langer Vorrede, kurzer Sinn – so heißen wir derzeit unsere Gäste willkommen:

Foto: Adventlich dekorierter Türkranz aus Tannengrün

Mein erster selbstgebundener Tannentürkranz.

Foto: Weidenkörbchen mit Tannengrün und Adventsdeko

Körbchen Nr. 1 vor dem Küchenfenster neben dem Eingang.
Foto: Weidenkörbchen mit Tannengrün und Adventsdeko

Körbchen Nr. 2 vor dem Küchenfenster neben dem Eingang.
Foto: Adventlich dekorierte Pflanzschale auf schwarzem Eisenstuhl

Wintergesteck auf dem Dekostuhl neben der Haustür (den ich zwischenzeitlich vom Originalblau auf Schwarz umgestrichen hab, weil das m.E. einen dezenteren Rahmen für die jahreszeitlich wechselnden Dekorationen bildet).

Der Efeu in den Fensterkörbchen und im Wintergesteck ist übrigens lebendes Grün, das ich immer wieder teile und für neue Kübelpflanzungen und Gestecke weiterverwende. Die Tannenzweige für die Außengebinde hab ich einfach in die Erde gesteckt.

Tags:, , , ,
Iris | 29.11.2008 | 00:54 Uhr | Dekoration | 6 Kommentare

Herbstlich Willkommen

Gestern hab ich mir drei Chrysanthemen gekauft, um damit drei Körbe für unseren Eingangsbereich zu bepflanzen und herbstlich zu dekorieren. Und das ist draus geworden:

Foto: Pflanzenarrangement mit Chrysantheme, Efeu, Helichrysum und Zierkürbissen auf blauem Eisenstuhl

Herbstkorb auf dem Deko-Stuhl neben der Haustür.

Foto: Pflanzkörbchen mit Chrysantheme, Efeu und Keramikigel

Körbchen Nr. 1 vor dem Küchenfenster neben dem Eingang.

Foto: Pflanzkörbchen mit Chrysantheme, Efeu und Keramikvogel

Tags:, , ,
Iris | 03.09.2008 | 17:33 Uhr | Dekoration | 3 Kommentare