direkt zum Seiteninhalt springen »

Artikel mit dem Schlagwort ‘Frühherbst’

Von der Weide zum fertigen Landhausgarten

Foto: Blick über den spätsommerlichen Bauerngarten auf unser rotes Haus
Jetzt, im September 2013, nach zweieinhalb Jahren Bau- und Pflanzzeit, habe ich endlich das Gefühl, wir haben wieder einen richtigen Garten. Alle baulichen Maßnahmen sind abgeschlossen und die geplanten Gartenräume in ihren Grundstrukturen angelegt.
Foto: Blick in den blühenden Heidegarten mit Terracotta-Büste auf Gabionensäule
Die Gartenteile, die seit ihrer Erstanlage schon mindestens eine Saison Entwicklungszeit hatten, haben sich auch bereits zu gut eingewachsenen, artenreichen Biotopen entwickelt. So genieße ich es mittlerweile sehr, bei meinen täglichen Gängen durch Heide- und Bauerngarten stets von zahllosen Hummeln und Schmetterlingen aller Art umschwirrt zu werden.
Foto: Blick über den Staketenzaun auf die üppig umrankte weiße Gartenschaukel
Und wie Elke vom Blog Günstig Gärtnern neulich treffend bemerkte, wirken manche Gartenecken jetzt schon, als wären sie immer schon so gewesen.
Foto: Blick vom Steingarten in den blühenden Präriegarten mit Wildbienenstand
Anderen Gartenräumen jedoch, die erst zum Schluss angelegt wurden, sieht man an, dass sie noch etwas Zeit brauchen, ehe sie sich in geplanter Pracht entfalten. So ist z.B. im Präriegarten zwischen den Stauden derzeit noch relativ viel Boden zu sehen. Doch in ein bis zwei Jahren wird er sich sicher zu meinem Lieblingsgartenteil in dieser Jahreszeit gemausert haben.
Foto: Ausschnitt Präriegartenbeet mit blühendem weißen und gelben Sonnhüten, Reitgras und hoher Fetthenne
Der Weg in den oberen Teil des Gartens lohnt sich allerdings auch jetzt schon. Zumindest fühle ich mich dort derzeit sehr behütet. ;o)

Tags:, , , , , , ,
Iris | 07.09.2013 | 14:19 Uhr | Garteneindrücke | 10 Kommentare