direkt zum Seiteninhalt springen »

Artikel mit dem Schlagwort ‘Marienkäfer’

Verwendungszwecke von Holzwolle im Biogarten

Hier ein noch paar Linktipps für diejenigen, die nicht recht wissen, was sie mit der vielen Holzwolle anfangen sollen, die Marcel ihnen geschenkt hat:

Ach so, fast vergessen: Ich selbst verwende Holzwolle auch gern als Drainageschicht in großen Pflanzkübeln (ist leichter als Kiesel oder Tonscherben, funktioniert aber nach meinen Erfahrungen genauso gut), als Isoliermaterial für im Freien überwinternde Kübelpflanzen oder auch mal für die Osterdeko.

Tags:, , , , , , , ,
Iris | 01.07.2011 | 16:48 Uhr | Gewusst wie, Surftipps, Tiere im Garten | 2 Kommentare

Ein rauschendes Fest mit kugelrunden Schönheiten

In den letzten Tagen bin ich nicht sehr oft zum Fotografieren gekommen, obwohl es an schönen Motiven derzeit nun wirklich nicht mangelt. Denn das alljährliche Freudenfest des Lebens befindet sich auf seinem Höhepunkt. Die Natur hat wieder ihr spektakuläres Frühlingsfeuerwerk gezündet. Täglich gibt es im Garten frisch gesprießtes Grün und neue Blüten zu entdecken. Und in ihrem Gefolge treffen auch immer mehr krabbelnde, schwebende und summende Gartengäste ein.

Indessen ist der Festschmaus für alle angerichtet: Direkt nach dem Ausbringen des letzten Mulchkomposts, kam wie bestellt der Regen und tränkte den Boden ausgiebig. Das wurde auch Zeit, denn sein Durst war groß. Nun kann man ihn genüsslich schmatzen hören. Mahlzeit, wohl bekomm’s!

Ein paar Bilder hab ich aber zwischenzeitlich doch gemacht. Und zwei davon möchte ich hier heute zeigen. Auf dem ersten ist meine momentane Lieblingsblume im Vorgarten zu sehen – eine karminrote Kugelprimel. Diese Farbe ist doch der Wahnsinn, oder?

Foto: Karminrote Kugelprimel

Zum zweiten Bild inspirierte mich ein Blog-Stammgast, der hier kürzlich kommentierte, erst der Insektenbesuch würde eine Blüte so richtig zum Leben erwecken. Voilà, lieber Rolf, belebte Vergissmeinnicht für Dich ;o).

Fotocollage: Steinhummel und Siebenpunktmarienkäfer auf Vergissmeinnicht

Tags:, , , , , ,
Iris | 04.05.2010 | 09:22 Uhr | Pflanzenportraits, Tiere im Garten | 8 Kommentare

Vom Gartennützling zur Urlauberplage

Foto: Marienkäfer in Schmuckkörbchen

Zwar krabbeln diesen Sommer auch in unserem Garten mehr Marienkäfer herum als in den letzten Jahren, doch in solchen Massen hab’ ich die gepunkteten Glückskäfer bisher noch nicht gesehen.

Im Gegensatz zu den Urlaubern, die derzeit an den Ostseestränden von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein ihre Ferien verbringen, hab ich mich Anfang Juni sehr über die Ankunft zahlreicher Marienkäfer in unserem Garten gefreut. Zu der Zeit waren nämlich beinahe alle meine Zierpflanzen – zuvorderst natürlich die Rosen – von Blattläusen in allen Farben geradezu übersät. Das empfand ich als Plage. Zunächst war ich skeptisch, ob die Marienkäfer (die hier übrigens multikulturell zum Nützlingsdienst antraten) diesen Blattlausmassen Einhalt gebieten können. Doch da hatte ich den Appetit ihrer Nachkommenschaft offenbar unterschätzt: Seit Mitte Juli muss man die überlebenden Blattläuse hier schon fast mit der Lupe suchen. Jetzt mach ich mir etwas Sorgen, dass ‘meine’ Marienkäfer demnächst Hungerleider werden.

Tags:, , ,
Iris | 30.07.2009 | 21:22 Uhr | Tiere im Garten | 4 Kommentare