direkt zum Seiteninhalt springen »

Artikel mit dem Schlagwort ‘Schnee’

Impressionen aus dem Dezembergarten 2010

Fast den ganzen Dezember hindurch liegt unser Garten nun schon unter einer geschlossenen Schneedecke, die von Woche zu Woche höher wird.

Foto: Schneebedeckter Meisenknödelhalter aus Holz mit rotlackiertem Dach

Wenn – so wie heut Vormittag – die Sonne scheint, sieht diese Winterlandschaft ja zugegebenermaßen sehr schön aus. Doch leider ließ sich die Sonne hier in letzter Zeit nur selten blicken. Viel häufiger rieselte massenhaft Schnee aus einem dicht bewölkten Himmel. Inzwischen haben wir so viel von der weißen Pracht, dass wir schon gar nicht mehr wissen, wohin wir die Schneemassen räumen sollen, die wir regelmäßig von den Wegen rund ums Haus schaufeln müssen.

Foto: Hoch verschneites rotes Vogelhaus zwischen Sträuchern mit Restlaub

Auch der Weg zum Vogelhaus ist mittlerweile hoch verschneit. Doch das macht nichts. Momentan kommen eh nicht mehr viele Vögel zum Fressen, da inzwischen auch etliche unserer Nachbarn Futterhäuser aufgestellt haben.

Foto: Eiserner Rankstab mit Froschkönig und Glocke im verschneiten Garten

Bis auf die wenigen Spuren, die ich heut beim Fotografieren von der Terrasse aus hinterließ, liegt der zuletzt gefallene Schnee im Garten noch beinahe unberührt da. Denn auch unsere Gartenwächterin begibt sich derzeit nur unter Protest nach draußen und sucht dann auch sofort den kürzesten Weg zurück ins Warme.

Foto: Blick über das Mittelrondell mit dem eisernen Wettermädchen ins verschneite Rosenbeet

Das hier sind sehr wahrscheinlich die letzten Gartenfotos von mir aus diesem Jahr – erstens gehört Schnee eh nicht zu meinen bevorzugten Motiven, zweitens fehlt mir fürs Fotografieren über die Weihnachtsfeiertage ohnehin immer die Muße.

Foto: Von Schnee umrahmter Terracotta-Mond-Stecker in der Zuckerhutfichte

Daher wünsche ich an dieser Stelle schon mal allen Lesern und Leserinnen des Lebensglück-Garten-Blogs freudige Feiertage und einen optimalen Rutsch ins neue Gartenjahr.

Tags:,
Iris | 21.12.2010 | 19:09 Uhr | Garteneindrücke | 6 Kommentare

Das Gartenjahr 2010 startet tief verschneit

Foto: Eingeschneite Gartenbank im Januar 2010

So viel Schnee wie in den ersten Tagen dieses neuen Jahres lag in unserem Garten noch nie, seit wir das dazugehörige Reihenhaus bewohnen. Und das soll noch längst nicht alles gewesen sein. Für die kommenden Tage sind weitere Schneefälle für unsere Region angekündigt. In Anbetracht der ebenfalls vorhergesagten Tiefsttemperaturen von bis zu -16 °C, bin ich über die dicke Schneedecke allerdings ganz froh, denn einen besseren Frostschutz kann ich mir für meine Gartenschätze kaum vorstellen.

Tags:, ,
Iris | 05.01.2010 | 10:08 Uhr | Garteneindrücke | 10 Kommentare

Schnee + Sonne aus der Vogelperspektive

Foto: Unser verschneiter Reihenhausgarten von oben

Heute hab ich das schöne Winterwetter mal genutzt, um unseren kleinen Garten von oben zu fotografieren (das geht in dem Umfang nämlich nur in der kalten Jahreshälfte, wenn das Terrassendach ‘oben ohne’ ist). Aus der Perspektive kann man am besten erkennen, wie viel von der Struktur ohne die nun fehlenden Stauden und Einjährigen noch übrig bleibt. Bis auf den Thermokomposter, den man sich links unten vor dem Rosenbogen dazudenken muss, ist die Gartenansicht vor der Terrasse vollständig (trapezförmig, längste Seite rechts). Unsere Gartenbank kann man hier allerdings auch nicht sehen, weil sie von den Blütenständen des Pampasgrases verdeckt wird. Aber dafür kann man hier gut erkennen, wie brav und wohlerzogen unsere Gartenwächterin ist: Sogar im nun völlig schneebedeckten Garten weicht sie nicht vom Weg ab ;o).

Tags:, , , , ,
Iris | 19.12.2009 | 16:26 Uhr | Garteneindrücke | 5 Kommentare
Seiten: « 1 2 3 »